Gemeinde Ferien-erlebnis

ONLY ENGLISH! Ein Ferienprogramm mit Mehrwert!

Die Ferienzeit sinnvoll gestalten! Für Kinder von 7 bis 15 Jahren!

Gerne veranstalten wir auch in Ihrer Gemeinde eine Englische Sprachwoche oder die Englischen Summer Sports Days.

Mit unseren englischen Sprachprogrammen bereichern Sie das Ferienangebot in Ihrer Gemeinde um eine internationale Facette. Sprachwochen werden sonst fast ausschließlich im städtischen Bereich veranstaltet. Die GET Academy will aber auch Kindern in ländlichen Gemeinden die Möglichkeit von Sprachwochen in den Ferien bieten!

Das Angebot ist ideal für alle Eltern, die sich eine Kinderbetreuung mit Mehrwert wünschen: eine Kombination aus Sprachförderung, Kreativität, Kultur, Sport und jeder Menge Spaß. Gleichzeitig ist das Ferienprogramm ein internationales Spracherlebnis, das den kulturellen Austausch mit der englischsprachigen Welt fördert.

Alle Lehrer und Coaches der GET Academy sind Native Speakers: Sie kommen aus Großbritannien, Irland, USA, Kanada, Australien, Neuseeland und Südafrika. Im Unterricht geben sie Einblicke in die Kultur ihrer Heimat und eröffnen den Kindern einen altersgemäßen Weg zur englischen Sprache – spielerisch, spannend und begeisternd.

Unsere Partnergemeinden entscheiden sich je nach den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Bewohner, welches Programm in den Ferien angeboten wird:

### Englische Sprachwoche
Die Sprachwoche ist bei allen Gemeinden besonders beliebt. Zum einen können Kinder & Jugendliche zu Hause schlafen und zum anderen kommt ein internationales Flair in die Gemeinde.

### Englische Summer Sports Days
Sportorientierte Gemeinden entscheiden sich gerne für die Englischen Summer Sports Days.

Beweggründe & Entscheidungskriterien

  • Kinder & Jugendliche sitzen zu viel
  • bewegen sich zu wenig
  • sind zu wenig an der frischen Luft

Die GET Academy Project Weeks sind zudem leistbar und höchst effizient. Mit den OÖ & NÖ Familienkarten vermindert sich der Projektpreis um -10%!

Gesunde Gemeinde Haidershofen, Summer Sports Days 2019 - Bild: Andrea Trnka